Kemnik GmbH
Michael Kemnik
Michael-Kazmierczak-Str. 18
04157 Leipzig

Telefon: 0341 9120582
Telefax: 0341 9016204
http://kemnik.de

  • Website vergrößern
  • Druckansicht

Schimmelsanierung

Feuchtgebiete in der Wohnung

Schimmelpilzbefall ist eine komplexe Angelegenheit! Ob die Ursache in der Bausubstanz steckt oder falsches Heizen und Lüften dem Schimmel Nährboden gibt – daran scheiden sich die Geister. Notfalls vor Gericht.

Tatsache ist: Schwarze Flecken und muffiger „Mief“ sind der Beweis dafür, dass das Raumklima gehörig in Schieflage geraten ist. Bleibt alles wie gehabt, wird Schimmel langfristig zur Gesundheitsbelastung.

Chemie muss nicht sein

Es geht also doch: Schimmelpilzsanierung ohne chemische Keule. Natürlich nur, wenn der Ursprung bekannt ist. Das erfordert gründliches Analysieren und ein ausgetüfteltes Konzept zur Sanierung. Schimmelspray aus dem Baumarkt verschleppt nur das Problem. Wirklich „aushungern“ kann die Schimmelsporen nur der Fachmann. Unsere Firma gilt als autorisierter Partner für Schimmelpilzbekämpfung in Gebäuden. Wir arbeiten mit dem GETIFIX-fino-System, verwenden zur Dekontamination GETIFIX MuS und verkleiden Wände mittels GETIFIX Klimaplatten.

Wohnbiologisch einwandfrei

Calciumsilikat macht den Schimmel platt: Der Mineralstoffmix aus Siliziumdioxid, Calciumdioxid, Wasserglas und Zellulose bindet überdurchschnittlich viel Feuchtigkeit, sodass der Schimmel quasi „verdurstet“. Wird gelüftet, gibt das Material die Nässe über die Luft ab. Weitere Vorteile der Klimaplatte sind:

  • geringes Gewicht, wenig Raumverlust
  • einfaches Weiterverarbeiten, bleibt formstabil
  • besserer Brandschutz
  • effiziente Wärmedämmung
  • ökologischer Baustoff, ohne FCKW und Chlor

Vorbeugen oder Behandeln

Schimmel liebt Wärmebrücken: Dort, wo Wasser kondensiert, kaum Frischluft zirkuliert oder die Isolation fehlt, fühlen sich Schimmelpilzgeflechte zu Hause. Dauerhaft „schimmelfreie Zonen“ erreicht das ganzheitliche GETIFIX-fino-System. In vier Etappen wird den Myzelgeflechten der Garaus gemacht:

  1. Wohnraum ausräumen, Möbel fachgerecht reinigen. Aufsprühen von GETIFIX MuS; die Sporen ersticken im Keim. Erst danach werden die Tapeten entfernt.
  2. Jetzt geht es dem Pilz im Putz an den Kragen. Erneutes Auftragen von GETIFIX MuS. Nach dem Einwirken folgt das Säubern der Wände.
  3. Bespachteln mit mineralischer Masse. Anstrich mit GETIFIX Klimagrund, der Basis für das nachfolgende Beschichten mit GETIFIX fino.
  4. Zweimaliges Aufbringen von GETIFIX fino. Die Wand erhält eine rauhfaserähnliche Struktur.

Dieses Vorgehen eignet sich bestens zur Schimmelprophylaxe.

Wir wissen Rat

Fragen Sie uns, wenn Sie mehr zur professionellen Schimmelpilzsanierung wissen möchten.

Auf Wunsch senden wir Ihnen die GETIFIX-Produkte zu.

Wir beraten Sie gerne!

Mit diesem Formular können Sie uns direkt kontaktieren. Bitte füllen Sie dazu alle mit einem * gekennzeichneten Felder aus.

Persönliche Daten

Persönliche Daten

Ihre Daten werden von uns streng vertraulich behandelt und nicht an Dritte weitergegeben. Sie können Ihr Einverständnis zur Speicherung jederzeit widerrufen und eine Löschung beantragen.

Quelle: https://kemnik.de/Schimmelsanierung

Kemnik GmbH

Tischlerei und Zimmerei
Michael-Kazmierczak-Str. 18
04157 Leipzig

Telefon: 0341 9120582
Telefax: 0341 9016204
24h Notdienst
0163 - 8120585

© Copyright Kemnik GmbH Tischlerei und Zimmerei